Teilnahmebedingungen

Filmmeldungen zu „Offener Wettbewerb 2018“

  • Der/die Teilnehmer/in kann beliebig viele Filme oder AV-Schauen melden.

  • Teilnahmeberechtigt sind nichtkommerzielle Filmer und AV-Schaffende (keine professionellen Filmer oder Filmer, die sich bereits in einer Ausbildung zum Profi befinden).

  • Filme mit jugendgefährdenden, gewaltverherrlichenden oder diskriminierenden Inhalten werden nicht angenommen

  • Die eingereichten Beiträge dürfen noch nicht an einem Wettbewerb des BDFA teilgenommen haben.

  • Der/die Teilnehmer/In muss am Film mitgewirkt haben.

  • Der Film darf maximal 15 Minuten lang sein.

  • Filme dürfen nicht älter als drei Jahre sein!

  • Rechte: Mit der Meldung des Films wird versichert, dass der einreichende Autor alle Rechte am Film besitzt.

  • Die Filme können auf DVD, BluRay, SD-Card oder USB-Stick im Format „MPEG-2“, „MPEG-4“

       oder „AVCHD“ und Standard 16:9 eingereicht werden. Filme dürfen auch mit Handys oder einer GoPro-Kamera                   erstellt sein.

  • Startgebühr/Teilnahmegebühr beträgt pro Film 10,00 € bei Anmeldung bis zum 30. Juni 2018, ab 01. Juli 2018 beträgt die Gebühr 13,00 €.

  • Alle Filme werden von einer unabhängigen Jury bewertet und kommentiert. Am Ende vergibt sie die Plätze entsprechend der Anzahl eingereichter Filme.

  • Für den ersten Platz des Festivals, dotiert mit 300,00 € den zweiten Platz, dotiert mit 200,00 € und den dritten Platz, dotiert mit 100,00 €, alle weiteren Teilnehmer erhalten eine Teilnehmerurkunde mit der Platzzahl. Für die ersten drei Plätze gibt es zusätzlich noch einen kleinen Pokal.

  • Preisgeld und Pokal werden nur an anwesende Autoren, bzw. deren Vertreter vergeben.

  • Wertung und Entscheidung der Jury können nicht angefochten werden.

  • Im Anschluss an das Festival erhält jeder Teilnehmer seinen Film zurück.

  • Wer sich bis zum 30. Juni 2018 beim Filmclub angemeldet und den Teilnehmerbeitrag eingezahlt hat, kann Hilfe und Beratung bei der Erstellung seines Filmes durch den Club in Anspruch nehmen!

  • Der Teilnehmer/ die Teilnehmerin erkennt diese Regeln mit seiner/ ihrer Anmeldung an.

Anmeldung: ab sofort möglich, bitte mit dem Online-Anmeldeformular auf unserer Homepage. Solltest Du Probleme mit der Anmeldung haben, wende Dich bitte an: Klaus Zettier,

Telefon: 02371-62861, E-Mail: klaus.zettier@gmx.de

Nach Eingang des Teilnehmer-Beitrags ist die Anmeldung verbindlich und wird von uns bestätigt.

Die Bankverbindung: IBAN: DE44 4505 0001 0128 0080 40, Vermerk: Film Meldung OW

Der fertige Film kann zum Einsendeschluss eingereicht werden.

Anmelde- Einsendeschluss für Filme:

15. Oktober 2018, Einsenden der Filme bitte an: Klaus Zettier, Parkstraße 46, 58636 Iserlohn.

Mindestteilnehmerzahl: Durchgeführt werden soll das Festival wenn mindestens 10 Filme a.15 Min. Länge gemeldet wurden, bzw. ca. 150 Min. Vorführzeit erreicht sind. Wenn mehr Filme eingehen oder angemeldet werden als an dem Tag untergebracht werden können, wird es einen Vorentscheid geben.

Veranstalter:

BDFA; Bundesverband Deutscher Filmautoren e.V.,

Markus Siebler, Sonnenstraße1,

85302 Gerolsbach

Ausrichter des Wettbewerbs:

Filmclub Hohenlimburg, Wolfgang Piltz, Brandeiche 10, 58675 Hemer, Tel.: 02372-61575

E-Mail: wolfgangpiltz@gmx.de

MITGLIED IM BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN e.V.